Acrylkurs "Abstrakt"

Gießener Anzeiger

Lokalanzeiger Reiskirchen

ALB

 

Bild: Die Teilnehmer mit D. Knechtges 3. v. Links

 

Abstrakte Bilder im Dorftreff geschaffen

Lindenstruth (alb) Kaum hat das neue Jahr begonnen, gehen im Dorftreff in Lindenstruth die Aktivitäten weiter. Dorothea Knechtges hatte im letzten Jahr bereits einen Acrylworkshop erfolgreich geleitet und so konnte jetzt erneut eine ähnliche Art von Kunstarbeit in Angriff genommen werden.

 

 

Mit verschieden Materialien und Techniken wurden am Wochenende abstrakte Bilder geschaffen und der Kreativität jedes Einzelnen freien Lauf gelassen. Die Teilnehmerinnen lernten sich auf Farbe und Formen einzulassen und auf abstrakte Art näherten sich die Kunstfreundinnen der Farbe an.

Dazu wurden mit großen Pinseln und Spachteln Spachtelmasse, Naturmaterialien und Farbe auf Pappe, Leinwand und Holz aufgebracht. Viel Spaß hatten die Frauen auch beim Spritzen mit der Farbe, was jedem Bild oft den letzten Schliff und seine besondere Note verlieh. Jedenfalls entstanden interessante Farbgebungen und individuelle Formen auf den Malunterlagen. Alle Bilder hatten eines gemeinsam: keines war wie das andere, alle waren verschieden und zeigten sich nicht nur farbenfroh, sondern auch immer wieder extravagant und einzigartig.

 

Mit Begeisterung waren die Lindenstruther Frauen zwei Tage an der Arbeit und so begeistert, dass dies sicherlich nicht der letzte Kurs gewesen ist. Dieser Kurs zeigt aber auch die Vielfalt der Angebote im Dorftreff, der jedem Einwohner für jede erdenkliche Art von Tätigkeiten offen steht. Weitere Informationen und Anregungen sind nachzulesen unter: www.dorftreff-lindenstruth.de.

 

Was ist neu auf der Homepage

Veranstaltungen 2019 (bitte auf die Fotos klicken)

Handkäs mit Musik Essen am 12.4.19 ab 19.00 Uhr

Umbau kleiner Saal

Neubau einer Kalthalle

Presse